Thank you


Bild: copyright RyanMcGuire / pixabay


Diese Seite möchte ich gerne nutzen, um mich zu bedanken.

 

Alles das hier, meine Geschichten und vieles rund ums Schreiben, würde ich nicht schaffen, wenn es nicht Menschen gäbe, die mich unterstützen.

 

Allen voran meine wunderbare Familie.

Mein Mann und meine beiden Jungs, die immer für mich da sind und die auch mal akzeptieren, wenn ich keine Zeit habe oder in Gedanken in meinen Geschichten verschwunden bin. Mein Mann, der für mich sogar zum 'Romance-Leser' wurde. Der sich daran gewöhnt hat, zu den unmöglichsten Zeiten blöde Fragen zum Inhalt oder zu Ideen meiner Stories gestellt zu bekommen. Der sich immer Zeit dafür nimmt und wunderbare Ideen einbringt. Der Experte für Autos, Technik, Musik und vieles mehr.

Mein Herzensmann, mein bester Freund und Partner in guten, wie in schlechten Zeiten.

Meine Jungs, die mein Herz erwärmen, mir ein Lächelns ins Gesicht zaubern, offenbaren, wie tief Liebe geht und mir auch mal meine Nerven rauben.

 

Dafür werde ich euch für immer dankbar sein, es bedeutet mit die Welt, dass ihr mir diese Freiheit ermöglicht meinen Träumen zu folgen.

 

Meinen Freundinnen - und ich habe nicht viele davon - darunter diejenigen, die von meinem Geschreibsel wissen und sich durch meine Geschichten gequält haben, die ich ab und an mit neuen Ideen beglücke. Weil ich natürlich auch Testleserinnen aus meinem Umfeld brauche, die mir mit freundlichen und wohlgesonnenen Worten die Meinung gegeigt haben.

 

Dann meiner Lektorin.

Anne.

Die ich auf der Seite Leselupe kennenlernen durfte. Danke, dass du mit mir die Reise durch 'Flash Fame' begonnen hast und mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehst. Meine ausufernden Kapitel und Ausrufezeichen, sowie merkwürdige Wortkreationen erträgst. Danke, dass wir neben dem Humor, den gemeinsamen Musikgeschmack teilen, per Mail immer viel gelacht haben und du inzwischen sogar zur Songschreiberin avancierst.

 

Dankeschön an alle, die ich mit meinen Rechercheanfragen bisher genervt habe und an alle, die ich noch nerven werde. Das Suchthilfezentrum in Wiesbaden stand mir mit Ratschlägen zur Seite.

Mein herzlichster Dank gilt 'Monster Artists' und dem Manager Niko, der mir ermöglicht hat, an einem Tourtag die Band 'Kissin' Dynamite' zu begleiten. My biggest thank you an die Band, die gesamte Crew und ihren Tourmanager Jomi.

 

Mein Dank gilt auch der Community auf Wattpad. Dort hat 'Flash Fame' zum ersten Mal wirklich kleine Flügelchen bekommen und mir den Mut verliehen, weiter, größer zu denken. Dort gibt es sehr viele wunderbare Autorinnen, allen voran Glückskexx, dasBatty, burnineffigy, blassbunt, xmystica, lostinthedawn, xaja96 und viele, viele mehr, die ich hier gar nicht alle erwähnen kann. Auch die Leser dort sind wunderbar - ich danke euch! Von eurem Feedback, eurer Kritik und besonders den Tritten in den Hintern seitens Glückskexx (sonst hätte ich längst aufgegeben), leben meine Geschichten.

 

Sweek verdient ebenfalls einen Dank! Dort war es der 'newpipertalent-award2018', der mich endlich dazu gebracht hat, meine Geschichte fertig  zu schreiben und einzureichen. Zwar habe ich nicht gewonnen, was von Anfang an klar war, doch Sweek hat mir das Angebot unterbreitet,  mich beim selfpublishing zu unterstützen und das hat mir noch einmal Aufwind gegeben. Auch wenn ich das Angebot inzwischen ablehnen musste, I am sorry, da ich zeitlich einfach keine Zielvorgabe nennen kann.

 

Daneben sind es all die tollen Autoren, die mit ihren Blogs, Tutorials und Kursen im Internet ihre Hilfe anbieten. Die Graphiker und Fotografen, die auf Fivverr und pixabay ihre Arbeit zur Verfügung stellen.

 

Nicht zu vergessen, all die Autorinnen und Autoren, deren Bücher ich über die vielen Jahre gelesen habe. In deren Geschichten ich mich habe fallenlassen, in die ich mit fantastischen Protagonisten und Antagonisten eingetaucht bin. Mit denen ich geweint, gelacht, geseufzt, geliebt und gelitten habe. Allen voran Susan E. Philipps, die eine meiner Lieblingsautorinnen ist und großen Einfluss auf mich und meinen Stil hat.

 

Last but not least, danke ich all den großartigen Rockmusikern da draußen, die mit ihren Bands und ihren Songs mein Leben derartig bereichern. Die ich liebe, seit ich denken kann und die mich zu meinen Geschichten inspirieren. Dazu zählt auch RockAntenne, der Radiosender mit der besten Rockmusik, den ich immer höre, wenn ich schreibe.

 

Ich bin gespannt, wer oder was auf meinem hoffentlich langen Autorinnenweg noch hinzukommen wird. Ich stehe erst am Anfang, doch es ist klar, dass ich mich sehr wahrscheinlich nicht nur bei Rockstars ausleben werde können. Irgendwann sind die Geschichten auserzählt.... leider.


Bild: copyright RyanMcGuire / pixabay