'Cursed Instant' Reihe


Mit 12, 13 Jahren verfiel ich der Rockmusik. Angefangen mit Guns n' Roses, bin ich heute Fan vieler unterschiedlicher Rockbands und besuche leidenschaftlich deren Konzerte.

 

Meine ersten 'Fanfictions' drehten sich um diese Bands und auch mit Abflauen dieses extremen Fandoms blieb ich der Idee treu. Erst kam die Idee zu einer Liebesgeschichte, dann kam die fiktive

Bild: copyright a18947 / pixabay

 

Band 'Cursed Instant' ins Spiel.

 

'Cursed Instant' - eine Band, die aus vier Mitgliedern besteht. Sänger Logan, Gitarrist Josh, Bassist Ryan und Drummer Elijah.

Gegründet als klassische Garagenband, hielten sie an ihrem Traum vom Durchbruch fest und sich mit kleinen Auftritten über Wasser. Ihre Musikrichtung setzt auf den klassischen Hard Rock, ist aber beeinflusst von Alternative Rock / Alternative Metal und ebenso Post-Grunge Elementen. Wie alle Bands experimentieren sie gerne in alle erdenklichen Richtungen, doch das folgt erst nach dem ersten Album.

Sie schrieben Songs, traten in der Anfangszeit auf wo immer es möglich war und wurden schließlich entdeckt. Ihr erstes Album 'Monkey Execution' erschien, stieg auch in die US-Charts ein, doch der internationale Erfolg blieb aus. Die vier Musiker tourten als Vorband großer Rockbands durch Nordamerika und zerrieben sich daran. Gerieten in den Strudel aus Sex, Drugs and Rock n Roll. Nach diesen ersten Tourerfahrungen kam es zu Zerwürfnissen in der Band, die alle vier beeinflusst hat.

 

Die weitere Arbeit an einem neuen Album hat darunter gelitten, das Plattenlabel feuerte sie und nur mit Mühe schafften sie es, auch mit Hilfe ihres neuen A&R Managers Adam, einen neuen Vertrag zu ergattern.

 

Das zweite Album nimmt vieles von der Geschichte der Band nach 'Monkey Execution' auf. Während sie dabei einfach noch Spaß daran hatten, Musik aufzunehmen und verschiedene Episoden aus ihrem Leben erzählt haben, fließen in das zweite Album 'Breakaway of the Promised' all die Erfahrungen mit ein, die sie als Band durchlitten haben. Der Erfolg, gepaart mit Misserfolgen, die vielen Stunden auf Tour, das ständige Aufeinanderhängen. Erste Kontakte mit Ruhm und Blitzlichtgewitter, Abstürze nach Partys, aufkeimender Arroganz und wachsender Egos, gepaart mit Frauengeschichten und internen Streitigkeiten. Das zweite Album verdeutlicht, dass die Musiker an den Erfahrungen gewachsen sind und dennoch zeigen sie deutlich, dass sie nicht gefeit davor sind, in alte Muster zurück zu fallen...

 

An diesem Punkt setzt die Reihe der Bandgeschichten ein. Angefangen mit Elijah, dessen Geschichte zuerst in meinem Kopf war.


Bild: copyright a18947 / pixabay

Hintergrundbild: copyright Free-Photos / pixabay